4. Okt, 2016

Schärfe dein Schwert!

Was macht ein Samurai, wenn er nicht in der Schlacht ist?

Nun der nachlässige Samurai stellt sein Schwert in die Ecke und wartet auf die nächste Schlacht. Der aufmerksame Samurai verwendet die Zeit dazu, um sein Schwert zu schärfen, damit es jederzeit einsatzbereit ist. Ein Gegner erkennt sehr schnell, ob es sich um einen nachlässigen Samurai handelt, oder ob er einem gefährlichen Rivalen gegenübersteht.

Der aufmerksame Samurai schärft nicht nur sein Schwert, sondern auch seinen Geist, seine Haltung und seine Technik.

Im Karate ist unser Körper unser Schwert, dem wir immer Beachtung schenken müssen. Unser Körper wird nur dann jederzeit einsatzbereit sein, wenn wir ihn jeden Tag üben, trainieren und weiterentwickeln. So wie der Samurai sein Schwert schleift, so schleift der Karateka seine Technik und seinen Körper.

Das Schwert muss immer einsatzbereit sein und sollte nicht erst kurz vor der Schlacht geschliffen werden.